Aufstieg der 4. Mannschaft in die Bezirksklasse perfekt

Die 4. Mannschaft ließ sich auch am 8. Spieltag den Platz an der Sonne nicht streitig machen.

Die Mannen um Mannschaftsführer Ulrich Beisteiner mussten beim ebenfalls unbesiegten Tabellen zweiten Hachenburg 1 antreten. Die Hachenburger konnten in Bestbesetzung antreten  und waren daher DWZ-mäßig klarer Favorit. Wir mussten daher intelligent aufstellen um unsere Chance zu nut­zen. Wie geplant ging Brett 2 an Hachenburg, Matthias Kleine konnte dem Druck seines über 300 DWZ-Punkte stärkeren Gegners nicht standhalten und musste sich letztendlich geschlagen geben.

Besser sah es, wie geplant am  3. Brett aus.  Toni Bagaric machte wie immer gehörigen Druck und hatte bald einen Mehrbauern, konnte aber daraus letztendlich keinen Erfolg einfahren, also remis. Reinhard Geimer an Brett 1 konnte seinen um fast 200 DWZ-Punkte stärkeren Gegner lange Paroli bieten, musste aber am Ende seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Zwischenstand 0,5 zu 2,5 gegen uns. Nun kam es auf die beiden letzten Mitspieler, Frank Röck und Manfred Kindler an Brett 4 und 5 an.

Frank an Brett vier gesetzt, hatte  es  mit einen diese nicht zu unterschätzenden Jugendspieler zu tun. 30 Züge lang stand Frank eigentlich immer schlechter, bevor er im 36-ten Zug seinen Gegner Matt setzte. Er hatte die Stärke des Springers einfach unterschätzt.

Manfred, unser Edelreservist spielte wie immer mit der Ruhe eines Elefanten und machte seinen um über 100 DWZ-Punkte stärkeren Gegner derartig mürbe, dass er eine Abtauschkombination falsch einschätzte und eine Figur verlor. Diesen Vorteil ließ Manfred sich nicht nehmen und fuhr den zum vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksklasse erforderlichen Punkt eiskalt ein.

Endstand also 2,5 zu 2,5.

Somit hat die 4. Mannschaft nach letztjährigem Aufstieg in die 1. Kreisklasse den Durchmarsch in die Bezirksklasse ungeschlagen und einen Spieltag vor Ende der Runde geschafft.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Gratulation! zu dieser Leistung. Das hätte vor der Saison keiner gedacht. Auch dass ihr einige Brettmeister stellen werdet. Schade, dass es keinen Brettmeister für den 6. in eurem Team gibt. Manfred hat eine tolle Saison hingelegt.

Schreibe einen Kommentar