Sieg, Unentschieden und Niederlage

So endete der heutige Spieltag für die Altenkirchener Mannschaften. Die von weit angereisten Pirmasenser hatten sich wohl mehr versprochen, denn sie waren nominell stärker besetzt. Aber gegen die vier Weiß-Siege von Max Weimann, Oliver Heidorn, Thomas Hoffmann und Wolfgang Cleve-Prinz, dazu zwei Schwarz-Siege von Andreas Brühl und Martin Kaster, hatten sie nichts entgegen zu setzen. Zum 6,5:1,5 Sieg steuerte Alexander Ljuboschiz noch ein Remis dazu.
In der Bezirksliga erkämpften sich die SK Altenkirchen 3 ein verdientes Unentschieden. Daniel Berker und Heinz Steentjes punkten voll. Heijo Höfer, Torsten Schneider und Helmut Böhmker remisierten. Endstand 3,5 zu 3,5.
Mit einer 2:5 Heimniederlage gegen die Sfr Hachenburg bleiben die SK Altenkirchen 4 zwar Tabellenvorletzter, müssten aber den Abstieg vermeiden können, da ihnen ein Unentschieden am letzten Spieltag reichen wird. Erfreulich der Sieg von Darian Asbach (955) gegen Mario Jung (1283) und die Remisen von Uli Beisteiner (Gerhard Groß 1896) und Toni Bagaric (Niklas Wagner 1355).

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar