Königsjäger Frühling

Unbenannt

Max Weimann beim Königsjäger Frühling in Berlin

aktualisiert 4.5. 17:00

Berlin ist eine Reise wert, mag sich Max Weimann gedacht haben und machte sich auf am Königsjäger Frühling im Bürgersaal, Rathaus Zehlendorf teilzunehmen.

Nach seinem Erstrundensieg gegen Giese (1944) traf er auf GM Kunin (2572), der nach dieser Runde aus dem Turnier ausstieg. Es folgte ein Schwarzremis gegen Till Heistermann (1995) und 2 Siege gegen Albrecht Weidel (2120) und Roland Kleinschroth (2143), Walter Schatz (2308) gab seinen Punkt kampflos an Max ab. In der heutigen letzten Runde traf er mit Weiß auf GM Sergey Kalinitschew (2433) und verlor leider.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Mach Dir nichts draus, wir werden definitiv nächstes Jahr zum 2. Königsjäger Frühling einladen…

Schreibe einen Kommentar zu Edgar Leyrer Antworten abbrechen