Erste Mannschaft gewinnt gegen Siershahn I

Gestern hatten wir unser drittes Spiel in dieser Saison und zwar zuhause gegen die erste Mannschaft von Siershahn. Da Claude Hoegener und Konstantin gestern nicht spielen konnten, hat Markus Hahmann uns ausgeholfen. Vielen Dank dafür Markus! Letztendlich konnten wir überraschend deutlich mit 5:3 gewinnen. Ich hatte schon ein komisches Gefühl, weil es auf keinem unserer Bretter nach etwa 2 Stunden Spielzeit so richtig schlecht aussah, noch nicht mal auf meinem und dies eigentlich kein gutes Zeichen ist. 😉  Die erste Entscheidung fiel an Brett 6, wo Oliver Heidorn die Mauer seines Gegners nicht durchbrechen konnte und in ein Remis einwilligte. Danach einigten sich in recht ausgeglichener Stellung am zweiten Brett Claude Wagener mit seinem Gegner auf Remis. Leider ging dann in Zeitnot die gute Stellung von Markus Hahmann verloren, was bei komplizierten Stellungen mit wenig Zeit passieren kann. Es dauert dann ein wenig, aber dann konnte unser Brett 1 Andreas Brühl sich in einer sehr komplizierten Stellung gegen seinen Gegner durchsetzen und den Kampf wieder ausgleichen konnte. Thomas Hoffmann, dessen Stellung deutlich besser war, gewann dann als nächster und Reiner Schmidt konnte seine schwierige Position ins Remis retten. Danach konnte ich meine Partie gewinnen und abschließend überzeugte Ingo Schmerda seinen Gegner davon, dass die recht ausgeglichene Stellung mit einem Remis endete. Ganz ähnlich wie im letzten Jahr, haben wir somit einen sehr guten Saisonstart hingelegt. Mal schauen, ob es uns gelingt dies in dem kommenden Spielen zu bestätigen.

Beste Grüße

Martin

Schreibe einen Kommentar