SK Altenkirchen IV weiterhin auf Aufstiegskurs zur Bezirksklasse

von Ulrich Beisteiner

Am 7. Spieltag musste die 4. Mannschaft bei der 2. Mannschaft aus Ötzingen antreten, leider in Unterzahl, da Frank Röck kurz vor Abfahrt krankheitsbedingt absagen musste. Da auch unser Brett 2, Mathias Kleine abgesagte hatte, kam Joker Darian Asbach zum Einsatz. Danke hierfür.

Zum Spielverlauf:

Brett 3 ging also kampflos verloren. Darian, an Brett 5 spielend war es auch der als erster punkten konnte, da sein Gegner dem Durchbruch am Damenflügel nichts entgegenstellen konnte. Zwi­schenstand also 1:1.
Den nächsten Punkt konnte an Brett 1 durch Reinhard Geimer eingefahren werden, der seinen Gegner derart einschnürte, das dieser entnervt aufgab.
Ulrich an Brett 4 spielend hatte es wieder mal mit einem dieser jungen Wilden zu tun, konnte aber alle stürmisch vorgetrage­nen Angriffe parieren. Jedoch verlief der Gegenschlag nicht so erfolgreich wie gewünscht, sodass Ulrich sich mit einem Remis zufrieden geben musste. Das Mannschaftsremis war also in Unterzahl gesichert.

Nun lag es am Manfred Kindler, der durchs Mathias´ Absage an Brett 2 spielen musste. Die Partie stand weit über 40 Züge ausgeglichen bis sich Manfred einem leichten Vorteil erarbeiten konnte, indem er den gegnerische schwarzfelderigen Läufer gegen zwei Bauern tauschen konnte. Mit einem sehenswerten Bauernopfer gelang es ihm dann doch noch seinen Gegner Matt zu setzen.

Spielstand also trotz Unterzahl 3,5 zu 1,5 für die 4. Mannschaft, die somit ihre Aufstiegschancen in die Bezirksklasse wahrte.

SF 1982 Ötzingen II 1.5 : 3.5 SK Altenkirchen IV

Brett 1 Urtel, Albert 0-1 Geimer, Reinhard
Brett 2 Jurgan, Werner 0-1 Kindler, Manfred
Brett 3 Schmitz, Sascha +:- Röck, Frank
Brett 4 Stenske, Leon Remis Beisteiner, Ulrich
Brett 5 Decker, Raphael 0-1 Asbach, Darian

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar