Allgemein

2. Spieltag in der Bezirksklasse 3. Mannschaft

Leider konnten wir heute keine komplette Mannschaft stellen. Dadurch brachten wir unseren Gegner Hachenburg / Dierdorf II direkt mit 2:0 in Führung. Unsere Gäste hatten ihre Mannschaft mit einigen Ersatzspielern auffüllen müssen. Aber es waren ja noch 5 Punkte zu vergeben und nichts verloren.
Nach anfänglich ausgeglichenem Spiel verlor Heinz eine Qualität, kurze Zeit später bot ihm sein Gegner Remis an. Aufgrund des Qualitätsnachteil und keiner einfachen Stellung nahm er das Remis an.
Wenige Minuten später musste Stavros, nach einem gescheiterten Plan seine Partie aufgeben.
Nun konnten wir nur noch auf ein Unentschieden hinarbeiten. Wolfgang hatte in seiner Partie leichte Vorteile und schloss seine Partie mit einem Sieg ab.
Volkers Partie konnte glücklich gewonnen werden, da sein Gegner einen starken Zug nicht erkannt  hatte.
Nun waren alle Augen auf Mathias Partie gerichtet. Trotz Vorteil einer Leichtfigur versuchte sein Gegner alles um eine Niederlage zu vermeiden, was einen Mannschaftssieg für ihn mit brächte. Unter diesem Druck fand Mathias aber den richtigen Plan und seinem Gegner blieb nur noch die Aufgabe.
Dies brachte uns das 3,5 – 3,5 Unentschieden am 2. Spieltag.

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Volker,
    dir und deiner Mannschaft ausdrücklich einen herzlichen Glückwunsch und Chapeau! zu diesem abschneiden.

    Vielen Dank für Wolfgangs hilfreiche Bemerkung. Ich denke Martin ist für jeden Verbesserungsvorschlag offen!!

  2. Hallo zusammen,

    meinen Glückwunsch an die dritte Mannschaft! Ein Mannschaftsremis mit 5 Spielern zu erreichen ist m.E. eine sehr gute Leistung und nicht nur ein Achtungserfolg!

    Die aktuelle Situation mit den vielen kampflosen Partien bei unseren Mannschaften ist sicher sehr unglücklich. Es gibt allerdings leider Dinge, die man nicht voraus sehen und auch nicht planen kann. Ich bin mir ganz sicher, dass alle Mannschaftsführer alles was irgendwie möglich war getan haben, damit die Mannschaften vollzählig antreten. Obwohl die Saison gerade erst begonnen hat, danke ich allen Mannschaftsführern jetzt schon mal für die geleistete Arbeit und bitte alle Mannschaftsmitglieder auf die Anfragen so schnell wie möglich zu reagieren.

    Sollte jemand zu dem Thema Gesprächsbedarf haben, stehe ich gerne zur Verfügung.

    Beste Grüße

    Martin

  3. Achtungserfolg? Wenn 23% der Partien (über alle Mannschaften des SK AK gesehen) kampflos abgegeben werden müssen. Geschweige denn von Kosten von 300€.

  4. Hallo zusammen,

    das ist ja ein schöner Achtungserfolg, weiter so.
    Leider konnte ich euch heute nicht unterstützen.
    lg
    Ulrich

Schreibe einen Kommentar