1. Spieltag in der 2. Kreisklasse – Punkteteilung in Bendorf

Am gestrigen Sonntag begann auch für die IV. Mannschaft die Saison. Es ging auswärts gegen den SC Bendorf III. Für die gesamte Mannschaft war der Spieltag eine Premiere; für Clara, Noah und Nicoas das erste Spiel in der Liga und für mich das erste Spiel als Mannschaftsführer.

Leider wachte Clara am Sonntagmorgen mit Fieber auf und fiel deshalb leider aus. Der Versuch noch schnell einen Ersatz zu finden war erfolglos und so mussten wir leider mit einem 1 – 0 Rückstand in das Spiel gehen. Dennoch war der Gegner schlagbar, denn auch die Dritte aus Bendorf ist eine reine Jugendmannschaft, und so hatten wir immer noch gute Aussichten.

Claras Brett zwei war also kampflos verloren. Noah kämpfte an Brett 4 mit den schwarzen Steinen, Nicolas an Brett 3 und ich an Brett 1, jeweils mit den weißen Steinen.

Relativ schnell war dann das Endergebnis abzusehen: Noahs und mein Gegner stellten jeweils eine Leichtfigur ein und wir standen beide auf Sieg. Nicolas dagegen stellte eine Figur und wenig später seine Dame ein und so stand es sehr schnell 2 – 0 für Bendorf. Noah ließ sich seinen Vorsprung aber nicht mehr nehmen und setzte seinen Gegner konsequent Matt, somit also 2 – 1. Jetzt musste ich den entscheidenden Punkt also holen, was mir dann nach 2 Stunden auch gelang und so endete das Spiel 2 – 2.

Sicherlich wäre in Bendorf mehr drin gewesen, wenn wir vollzählig gewesen wären, jedoch ist das Mannschaftsremis den Umständen entsprechend ein tolles Ergebnis und so kann ich denke ich den Saisonstart als gelungen bezeichnen. Im nächsten Spiel geht es dann zuhause gegen Ötzingen IV – kein einfache Aufgabe.


(81308)  SC 1926 Bendorf III 2 : 2 (81317)  SK Altenkirchen IV
1 (1) Bourouh,Riyad (773-2) 0-1 (1) Asbach,Darian (1386-22)
2 (3) Brost,Mauritz (847-2) +:- (6) Kanno,Clara Yumi (853-3)
3 (4) Klar,Ennio (883-5) 1-0 (7) Weber,Nicolas (806-3)
4 (6) Tiedtke,Nico (789-1) 0-1 (8) Reuber,Noah (743-3)

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo zusammen, ein Mannschaftsremis mit drei Spielern ist ein sehr gute Leistung. Meinen Glückwunsch! Gute Besserung Clara! Beste Grüße Martin

Schreibe einen Kommentar