Martin Kaster Vize SBRP-Einzelpokalmeister 2017!

Auch wenn es schon etwas her ist. Aber einen Beitrag ist es wert, vor allem da Dank Konstantin Webers mithilfe ein Bild zur Verfügung steht. Martin hat sich über den Bezirk (Siege über Hermann-Josef Schmitz, Patrick Buslay, Christian Fink (im Blitzentscheid) und Frank Löhr) und das Rheinland für die Dähnepokal-Endrunde 2017 auf Rheinland-Pfalz-Ebene qualifiziert. Dort traf er am 29.7.2017 im Bürgerhaus Hüzschjenhausen auf den Titelverteidiger Andreas Bonk (Mayen-Mendig, DWZ 2180), CM Markus Müller (Niedermohr-Hütschenhausen, DWZ 2139) und Jürgen Neurohr (Sfr. Mainz, DWZ 2029). Im Halbfinale traf Martin dann mit Weiß auf Andreas Bonk. Nach langwierigem manövrieren fand Andreas Bonk ein Opfer, dass ihm dem Sieg bringen sollte. Martin verteidigte jedoch eiskalt, behielt die Nerven, die Figur und gewann damit die Partie. Finale! Hier traf er nun mit Schwarz auf den Lokalmatador Markus Müller. Leider geriet er hier jedoch schnell in einen starken Angriff, mußte einen Bauern geben und danach war die Partie leider nicht haltbar. Vize-Meister! Dazu vertritt er zusammen mit seinem Bezwinger die rheinland-pfälzischen Farben bei der Deutschen Pokaleinzelmeisterschaft 2018. Herzlichen Glückwunsch!

 

(Quelle:Rochade Europa, September 2017, Rheinland-Pfalz-Teil)