Blitzrunde am 10.07. in Wissen

Zwei Gründe sprechen für ein vorurlaubliches Beisammensein mit geselliger Uhrenbedienung.
Zum einen könnte bis zur Finalrunde die eine oder andere Qualifikation den Kreis der Aspiranten erhöhen und zum anderen -wer auch immer fahren mag- kann ein Training vor der RPBMM am Samstag vielleicht der Spielstärke einen Schliff verleihen.

Nun sprechen erneut zwei Gründe für die sodann vom TL gewählte Bedenkzeit: 3+2. Zum einen ebenjene Veranstaltung am Samstag und desweiteren lausche ich mitunter durchaus Anregungen aus dem Äther gemeinschaftlicher Diskussionen. Wenn also der eine oder andere (gerne auch die, wer weiß) mit Inkrement mehr Freude an den kurzen Disziplinen findet, möge es so sein.


Bis Mittwoch (19:00)

TL Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert