Andreas besiegt GM Shengelia

In einem spannenden Turmendspiel besiegte Andreas den GM und belegt nun mit 5,5 Punkten aus 7 Runden den 9. Platz beim Wiener Schach Open und hat damit ein herausragende Ausgangsposition für die beiden letzten Runden. Nicht so gut lief es für die beiden anderen, Claude Wagener und Tim Thurstan. Claude verlor mit Weiß gegen Florian Ott (2103) aus Amberg und verbleibt mit 3,5 Punkten auf Rang 192, ebenso musste Tim eine Niederlage gegen Vsevolod Zubkov (2046) hinnehmen und kommt bislang auf 3 Punkte.

In der 8. und vorletzten Runde spielt Andreas heute um 15.00 Uhr mit Schwarz gegen Alexey Kim (KOR/2477). Claude hat es mit Dirk König (2080) und Tim mit Andre Kunz (2038) zu tun.

Hier noch der Link zu den Bildern vom Sommerfest

Schreibe einen Kommentar