Nachtrach Spielbericht: Land unter gegen Landau

Es heimspielte am 24. des Novembers gegen die nicht vollends unfavorisierte Landauer Mannschaft.

Die Vorzeichen standen nicht schlecht, zumindest nicht schlechter als sonst auch, zumal die beiden Neuzugänge Stefan und Jeremy lobenswerterweise Partievorbereitung in Gestalt von emsig und solide betriebenem Pokulieren ganz neu definierten; im bemitleidenswerten Schlepptau Martin und Andreas, welche aber, ziemlich dilettantisch, schon gen halb Fünf schwächelnd bettwärts zogen, da fehlt es einfach noch ein wenig an Ernsthaftigkeit und Disziplin will mir scheinen.

Weiterlesen